Lopar
3 Feb 2017

Lopar

Das heutige Lopar hat sich seit den antiken Zeiten entwickelt und auf diesem Teil der Insel Rab war eine antike griechische Festung. Von den größten Geschichten sticht eine besonders hervor – die über St. Marinus, dem Gründer der Republik San Marino. Er war zu seiner Zeit ein Bewohner von Lopar.

Außer der reichen kulturellen und dem historischen Erbe, ist Lopar auch berühmt für seine Naturschönheiten, Sandstrände und das kristallklare Meer. Der weltberühmte Paradiesstrand ist der größte Strand in Lopar. Er ist 1,5 km breit und hat die wichtigsten touristischen Kapazitäten an seiner Seite. Nur 250m vom Paradise Beach befinden sich die San Mar Apartments und bieten ein einzigartiges Erlebnis für seine Gäste.

Wie die gesamte Mittelmeerregion, ist Lopar auch berühmt für sein großartiges gastronomisches Angebot. Die lokale Küche ist, basierend auf den traditionellen mediterranen Zutaten und Meeresfrüchten ein Muss für alle Feinschmecker.